Zusätzliche Betreuung

Alle Bewohnerinnen und Bewohner mit einer dementiellen, psychiatrischen oder geistigen Behinderung  die einen erheblichen Mehrbedarf an Beaufsichtigung und Betreuung haben und vollstationär, oder als Kurzzeitpflegegäste in der Einrichtung betreut werden, erhalten zusätzliche Betreuungsleistungen. Anspruchsberechtigt sind alle Bewohnerinnen und Bewohner unabhängig von einer Pflegeeinstufung, sofern sie die Voraussetzungen nach § 45a SGB XI erfüllen.

Zu unseren Betreuungsangeboten gehören bspw.:

  • Kochrunden
  • Sturzprophylaxe
  • Basale Stimulation
  • Basteln, Vorlesen, Sitztänze,
  • Feste im Jahreskreis
  • Ausflüge, Spaziergänge, Begleitung zum Gottesdienst