Pflegeleitbild

Die Alten ehre stets, du bleibst nicht ewig Kind, sie waren wie du bist und du wirst was sie sind.“

Dieser Vers ist für die Gemeinde Ertingen, Träger unserer Einrichtung, aber auch für uns Mitarbeiter eine besondere Verpflichtung.

  • Die Mitarbeiter des Seniorenzentrums setzen sich aus einem engagierten Team von qualifizierten Pflegefachkräften, Pflegehilfskräften und zuverlässigen hauswirtschaftlichen Mitarbeitern zusammen.
  • Wir bieten unseren Bewohnern Aktivierung und Förderung vorhandener Ressourcen durch ein bewohnerbezogenes Dienstleistungskonzept, sowie die Schaffung von Möglichkeiten zur Teilnahme am kulturellen Leben innerhalb und außerhalb unserer Einrichtung.
  • Viel Wert legen wir auf den Schutz der Privatsphäre sowohl im räumlichen, als auch im sachlichen Bezug.
  • Geplante Pflegemaßnahmen und Pflegeziele werden mit dem Bewohner und seinen Angehörigen besprochen, dies ist für uns die Grundlage einer ehrlichen und aufrichtigen Beziehung.
  • Ganzheitliche Pflege bedeutet für uns, die körperlichen, geistigen und seelischen Bedürfnisse unserer Bewohner zu erkennen, damit wir unser Handeln danach richten können.
  • Aktivierende Pflege soll unsere Bewohner positiv motivieren, sie anleiten und ihre individuelle Persönlichkeit stärken, ohne sie zu überfordern.
  • Die Einhaltung und Anwendung von Hygienevorschriften zur Förderung der Gesundheit und Vermeidung von Krankheit sind wichtige Bestandteile unseres Pflegeauftrages.
  • Durch die persönliche und fachliche Kompetenz unseres Teams gewähren wir eine adäquate pflegerische Versorgung. Schwerpunkte legen wir auf Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen unseres Teams.
  • Wichtig ist uns ein Mitspracherecht unserer Bewohner, die Akzeptanz von Bewohnerwünschen, ein Mitspracherecht bei bewohnerbezogenen Entscheidungen, und ein Angebot von Wahlmöglichkeiten.
  • Eine vertrauensvolle und zufriedene Zusammenarbeit kann nur gelingen durch gegenseitige Bereitschaft sich kennen zu lernen, durch Achtung und Respekt.