Betreutes Wohnen in der Gemeinde Ertingen

Alternativer Text
Betreutes Wohnen
(für Großansicht klicken)

Dem Seniorenzentrum St. Georg ist eine betreute Seniorenwohnanlage der Gemeinde Ertingen mit 51 Wohnungen angegliedert. Die Konzeption der Seniorenwohnanlage ist eine gelungene Kombination von aktivem Leben und komfortablem Wohnen, bei umfassender ganzheitlicher Betreuung. Die Grünanlagen rund um das Haus laden zu Spaziergängen ein. Das Motto lautet: „Man wohnt so jung, wie man sich fühlt“

Die Wohnungen der betreuten Wohnanlage sind alle Eigentumswohnungen im Besitz von Privatpersonen und teilweise im Besitz der Gemeidne Ertingen. Zur "Bewirtschaftung" der Wohnanlage wie bspw. Reparaturarbeiten, Abrechnung der Miet- und Mietnebenkosten oder Ablesen von Zählerständen usw. ist die Baugenossenschaft in Biberach zuständig.

Bei Fragen zur Vermietung oder Verkauf von Wohnungen, ist ein Verwaltungsbeirat eingerichtet.

Da es sich bei den Wohnungen um Wohnungen einer betreuten Wohnanlage handelt, ist bspw. Vorschrift, dass eine Nutrufanlage angeschlossen ist und weitere Betreuungsleistungen angeboten werden. Das Seniorenzentrum St. Georg bietet folgende Leistungen an:

  • 24 Stunden Rufbereitschaft
  • flexible Sprechzeiten für die Bewohner
  • Beratung und Hilfe in persönlichen Angelegenheiten
  • Hilfestellung bei Behördenangelegenheiten
  • Beratung bei der altersgerechten Möblierung und Selbstversorgung
  • Beratung über die Finanzierung und Kostenträger
  • Vermittlung und Organisation von Hilfen (Fußpflege, Friseur, Krankengymnastik, Medikamente, Wäsche, Wohnungseinrichtung, Einkäufe)
  • Benachrichtigung von Angehörigen und Ärzten im Krankheitsfall

Für diese Beratungsleistungen werden den Eigentümern oder Mietern monatlich eine Betreuungspauschale in Rechnung gestellt. Zur Sicherstellung müssen sich die Bewohner bei Wohnungswechsel bei der Verwaltung des Seniorenzentrum St. Georg melden um den Betreuungsvertrag und den Anmeldebogen ausfüllen.